Ungewöhnlicher Nistplatz

Details

Handpumpe

Während eines meiner Spaziergänge lief ich auf einen kleinen Weg , der auf der rechten Seite mit Bäumen und Büschen entlang eines Seeufers gesäumt ist und auf der linken Seite befindet sich eine Wiese mit einem kleine Kräutergärtchen, das allem Anschein nach zu verwildern beginnt. Zu diesem Gärtchen gehört eine alte Handpumpe, die scheinbar schon lange nicht mehr benutzt wurde.

 

 

Nichtsahnend laufe ich nun diesen Weg entlang und werde auf Höhe der Pumpe laut von einer Blaumeise ausgeschimpft. Ein Zeichen dafür, dass ich ihr oder ihrem Nest zu nahe gekommen bin. Also ziehe ich mich ein wenig zurück und stelle mit Erstaunen fest, dass die kleine Blaumeise die Pumpe als ihre neue  Behausung beansprucht und schon fleißig am Füttern ist.

Blaumeise auf Pumpe

 

Da das Licht allerdings sehr ungünstig stand und ich auch nur mit geringer Brennweite am Start war, beschloss ich am nächsten Morgen nocheinmal, entsprechend ausgerüstet, dort zu erscheinen und die Blaumeise auf der Pumpe abzulichten.

Gesagt, getan - Sonntag morgens um 07:00 bin ich dann losgezogen mit Stativ, langer Brennweite und allem Zubehör. Dadurch, dass ich ausreichend Abstand einhalten konnte, fühlte sich die Meise kaum gestört und ist im 5-Minuten-Takt mit Futter im Schnabel angeflogen, um die Jungen in der Pumpe zu versorgen.

Als dann auch das Licht passte, kam ich zu meinen Aufnahmen.

Share
   

Bereiche  

   

Termine  

Keine Termine
   
© FotoLinse.com