Basketball

DBBL Heli Girls vs. BV Wolfenbüttel Wildcats

Details

Heimsieg 58:52

Heli Girls vs Wolfenbüttel Wildcats

Das erste heimspiel durften die Heli Girls gegen den amtierenden deutschen Meister BV Wolfenbüttel Wildcats bestreiten.

Die Heli Girls präsentierten sich in Topform. Beide Mannschaften schenkten sich im Verlauf des Spiels nichts, so dass die Begegnung vom ersten bis zum letzten Moment spannend war. Die Helis gingen aus dem ersten Viertel mit einer 16:9 - Führung und konnten durchgängig ihren Vorsprung halten.

Das letzte Viertel begann mit einem Punktestand von 49:39 und die Wildcats haben noch einmal ihre Krallen ausgefahren, aber es hat nicht mehr gereicht, das Blatt zu wenden.

Alles in Allem also ein verdienter Heimsieg mit 58:52 Punkten.


Bilder sind wie gewohnt bei Eventduo.de zu finden.

DBBL Playoff Heli Girls gegen BV Wolfenbüttel Wildcats

Details

Kopf an Kopf Rennen mit verdientem Sieg - 75:70

Amanda Rego (Heli Girls) auf dem Vormarsch

Nach einer eher durchwachsenen Saison und bereits einer Niederlage im ersten Playoffspiel gegen BV Wolfenbüttel Wildcats haben die Heli Girls am 07.04. in der heimischen Hermann-Keßler-Halle gezeigt, wozu sie in der Lage sind.

 

Zwar waren die Heli Girls von Anfang an in Führung, aber die Wildcats hatten nichts zu verschenken. Die Partie war von der ersten Sekunde an spannend und es war bis zum Ende keine Tendenz absehbar. Erst in der letzten Minute konnte man davon ausgehen, dass der Sieg bei der Gastgebermannschaft bleibt.

 

Nun steht es in der Playoff-Begegnug Heli Girls gegen BV Wolfenbüttel Wildcats 1:1, so dass die nächste Begegnung über ein Weiterkommen oder das Ende des Turniers bedeutet. Es bleibt also spannend!

 

Bilder vom Spiel sind wie üblich auf der Website www.eventduo.de zu sehen.

DBBL Playoff Viertelfinale

Details

Heli Donau-Ries vs. Eisvögel USC Freiburg - 73:69

Nicht zu Bremsen
Zum Auftakt der Playoffs sind die Helis gleich einmal durchgestartet. Zurück aus der Verletzungspause ist Morgan Henderson wieder voll da und hat maßgeblich zum Erfolg beigetragen. Über die gesamte Spieldauer waren beide Mannschaften gleich auf. Auch wenn sich die Helis im letzten Viertel ein wenig absetzen konnten, rückten ihre Verfolger auf einen Abstand von 3 Punkten auf. In der letzten Minute bekamen die Nördlinger dann noch einen Freiwurf und diesen Punkt haben sie natürlich dankend angenommen. Den Gegnern gelang es dann nicht mehr, die 2 nötigen Körbe für einen Sieg klar zu machen.

Weiter Bilder zum Spiel finden Sie wie üblich auf www.eventduo.de.

Heli Donau-Ries vs. Chemcats Chemnitz

Details

Einmal gegen die Wand und wieder zurück (54:78)

undurchdringliche Verteidigung
Die Gastgeber gingen bereits aufgrund der aktuellen Verletzungssituation in der Mannschaft geschwächt ins Spiel. Den Spielerinnen auf dem Feld wollte zusätzlich auch nichts gelingen, so war die Trefferquote weit unterdurchschnittlich und die Zahl der Ballverluste zu hoch.
Die Gastmannschaft aus Chemnitz wusste nur allzu gut, wie sie mit den Schwächen der Gastgeber umgehen musste und verfolgte ihr Ziel sehr zielstrebig. Zudem arbeitete die Abwehr äußerst effizient, so dass sich Heli Donau-Ries (Tabellenvierte) eine blutige Nase bei den vom Abstieg bedrohten Chemcats holte.

Weitere Bilder sind auf eventduo.de zu sehen.

Heli Donau-Ries vs. BC Wolfenbüttel Wildcats

Details

Heimsieg 75:64

Angriff der Helis

Am Sonntag war wieder einmal Basketball angesagt. In der 1. Damen-Bundesliga trafen die Heli Donau-Ries auf die BC Wolfenbüttel Wildcats.
Am Anfang des ersten Viertels kamen die Helis nicht so recht gegen die Wildcats an. Nach den ersten Änderungen in der Taktik hat es dann geklappt und die Helis dominierten während des gesamten Spiels und die Wildcats fanden kaum Lücken, durch die sie hätten schlüpfen können.
Alles in Allem ein verdienter Sieg für die Helis.

Weitere Bilder des Spiels sind wie üblich unter www.eventduo.de zu finden.

Spielvorführung der Rollies während der Halbzeitpause

Rollstuhlbasketball

Ein besonderes Highlight während des Bundesligaspiels war ein kurzes Freundschaftsspiel der beiden Rollstuhlmannschaften BVSV Donauwörth und TSV Ellwangen während der Halbzeitpause. Auf sehr eindrucksvolle Weise haben beide Mannschaften demonstriert, wie sie dieses schnelle Spiel im Griff haben.

Auch hierzu sind weitere Bilder unter www.eventduo.de zu finden.
   

Bereiche  

   

Termine  

Keine Termine
   
© FotoLinse.com